Das hier ist das dritte KI-Artefakt, ein magischer Gegenstand, der basierend auf zufällig generierten Worten von einer KI dargestellt wurde. In diesem Fall sind diese Worte „leichtfertig“, „entbehrlich“ und „abwesend“. Wenn du wissen willst worum es hierbei geht findest du die Regeln hier.

Die genutzte Vorgabe (und die Änderungen)

Das hier habe ich der bildgebenden KI Midjourney vorgegeben um die folgenden Bilder zu generieren:

/imagine prompt magic artefact that is flippant, dispensable, absent, in the style of a video game asset

Wie du unten sehen kannst hat diese Vorgabe vier vage kistenförmige Dinge hervorgebracht. Ich habe den Verdacht, dass der Zusatz „im Stiel eines Videospiel-Gegenstandes“ zu dieser Form neigt, also habe ich die Vorgabe wie folgt geändert.

/imagine prompt magic artefact that is flippant, dispensable, absent, no background

Und das Ergebnis war zumindest etwas interessanter. Dann habe ich beschlossen es ganz ohne Schnickschnack zu versuchen und aus dem „magischen Gegenstand“ erst „einen Gegenstand“ und dann „eine Fantasy-Requisite“ zu machen. Wieder interessante Ergebnisse, aber nicht wirklich der Stil nach dem ich suche. Zumindest habe ich jetzt genug Varianten um mir eine auszusuchen. Über die Vorgabe werde ich noch etwas nachdenken müssen.

Auch wenn ich dich nicht länger als unbedingt nötig warten lassen will ist hier noch etwas, das ich versucht habe. Ich lasse es mal unkommentiert stehen, und du darfst dir selbst etwas dabei denken.

/imagine prompt magic artefact that is flippant, dispensable, absent, and not a box (= und keine Kiste), in the style of a video game asset

Das Bild – leichtfertig, entbehrlich, abwesend

Und hier ist die Vorgabe, die schließlich zu meiner Auswahl geführt hat – „ein magischer Gegenstand… ohne Hintergrund“.

Und die tatsächliche Wahl, hochskaliert und daher detailreicher. Ich kann nicht genau sagen warum ich das hier gewählt habe, außer, dass es eine gute Mischung aus „unüblich“ und „Ich will darüber schreiben“ darstellt. Aber es ist immerhin etwas.

Also bleibt die Frage – was ist leichtfertig, entbehrlich, and absent? Gut, das du fragst.

Die Destillierte Bibliothek

Es war ein Experiment. Hätte es so funktioniert wie gedacht wäre die Welt jetzt ein anderer Ort, zumindest für jene mit Interesse am Lernen und Lesen. Stattdessen hat das Experiment einen Gegenstand geschaffen, der aussieht als würde er explodieren – aber nicht ganz. Tatsächlich balanciert er am Abgrund katastrophaler Vernichtung.

Das Ziel des Experiments war es Bücher – eine ganze Bibliothek – zu einem einzigen Band zusammenzufassen, der seinen Lesern jede Seite der großen Sammlung zeigen konnte. Die Wissenschaftlerin dahinter wollte Wissen leichter zugänglich machen, aber sie hat den Drang des Wissens selbst unterschätzt frei sein zu wollen. Jedes Buch enthält einen Funken, aber destilliert in ein einzelnes Manuskript werden diese Funken schnell zu einem Inferno.

Die Destillierte Bilbiothek enthält tausend und mehr Bücher, alle komprimiert unter einer einzelnen Glasglocke. Der Boden, einst glatt, hat sich durch die im Inneren tobenden Kräfte verbogen. Zu einem Zeitpunkt, Jahren nach ihrer Erschaffung, hat sich über Monate ein Riss im Glas geformt. Schließlich fing bunte Energie an daraus hervorzubrechen wie in extremer Zeitlupe.

Die Bibliothekarin

Die ursprüngliche Wissenschaftlerin des Experiments wurde in den Gegenstand gezogen als er erschaffen wurde, und dient nun im Inneren als Bibliothekarin. Ob sie als reine Kraft zwischen all diesen unbeständigen Bücherfunken existiert, oder eine körperliche Repräsentation in der virtuellen Bibliothek besitzt, it nicht bekannt.

Als lebendiges Wesen hat sie die Fähigkeit die Funken zu zähmen indem sie mit ihnen interagiert. Indem sie liest kann sie den Energieaufbau derart zügeln, dass sich die entstehende Explosion auf eine kaum messbare Geschwindigkeit verlangsamt hat. Zumindest für den Moment. Sollte sie jemals aufhören zu lesen, egal aus welchem Grund, werden die Folgen katastrophal sein.

Die Destillierte Bibliothek benutzen

Wahrscheinlich als Folge der Explosion die darauf wartet zu passieren ist es für die Bibliothekarin möglich mit der Außenwelt zu kommunizieren, und umgekehrt. Daher ist es möglich ihr Fragen zu stellen, die sie theoretisch mit dem Wissen der alten Bibliothek um sie herum beantworten könnte. Da sie alle Bücher unzählige Male gelesen hat muss sie in den meisten Fällen nicht mal nachforschen bevor sie antworten kann. Aber was sie noch viel lieber machen würde ist jeden der mit ihr kommuniziert mit einigen der obskureren Büchern unter ihrer Aufsicht bekannt zu machen – ob sie interessiert sind oder nicht.

Ein einfaches Buch: würfel einen Buchtyp und ein Thema. Füge ein „der“ oder „des“ dazwischen ein. Fertig.
Beispiel: Kodex des proaktiven Segelns

Für ein komplexeres Buch: würfel einen Buchtyp und zwei mal für Thema, dann kombiniere die beiden hälften. Vergiss das „der“ oder „des“ nicht. Grammatik anpassen wenn nötig.
Beispiel: Foliant der planaren Ingenieurskunst

Für den Traum eines engagierten Studierenden der obskuren Schriften: würfel einen Buchtyp, „des“ oder „der“, dann zwei mal für ein Thema, kombiniere die Hälften, dann würfele einen Zusatz, und nochmal zwei Mal für ein Thema. Grammatik anpassen wenn nötig.
Beispiel: Atlas der schmerzhaften Gesänge abgeleitet von kolossaler Buchhaltung

w12Buchtyp
01Wälzer
02Foliant
03Buch
04Manuskript
05Kompendium
06Anleitung
07Enzyklopedie
08Abhandlung
09Atlas
10Kodex
11Lexikon
12Portfolio
Der Typ des obskuren Buches
w20Thema
01planaren Transportes
02arkanen Inventars
03blutgeschürten Geschichte
04nachhaltigen Manufaktur
05kolossalen Ingenieurskunst
06schmerzhaften Parasiten
07reizbaren Inkantationen
08verlorenen Örtlichkeiten
09zivilen Gesänge
10proaktiven Segelns
11intersozialen Kommerzes
12paranormalen Buchhaltung
13introspektiven Malens
14bedachten Kochens
15perfekten Handwerks
16imperativen Studien
17sozialen Überzeugung
18induktiven Feinheiten
19permanenten Obsolescence
20extatischen Grummelns
Beschreibung und Titel des Buches
w20Zusatz
01betroffen von
02in Bezug auf
03verglichen mit
04durch die Linse
05neu bedacht durch
06mit Bezug zu
07verklärt als
08betrachtet durch
09gemäßigt durch
10wahrgenommen als
11vermischt mit
12erklärt durch
13bedacht als
14abgeleitet von
15für die Durchführung von
16ohne Beachtung von
17trotz
18beeinflusst durch
19enthüllt durch
20mit
Zusatz zum Titel des Buches

Hör nie auf zu lesen!

Sollte die Bibliothekarin jemals aufhören die Bücher in der Bibliothek zu lesen wird die eingefrorene Explosion sich beschleunigen und eine „wörtlich“ überwältigende Menge an Energie wird binnen eines Sekundenbruchteils frei. Dieser Effekt ist vergleichbar mit einer nuklearen Explosion, mit dem Unterschied das zusätzlich zu feuriger Zerstörung eine Fallout-Zone von Wissen entsteht, in der über Wochen zufällige, separate Sätze aus den Büchern in den Köpfen der Bewohner landen.

Würdest du leichtfertig mit der Bibliothek umgehen?

Lass mich wissen was du über diese Interpretation des KI-generierten Bildes denkst. Ich bin mir nicht sicher, ob ich alle drei Worte sinnvoll in die Geschichte einbauen konnte, aber in diesem Fall berufe ich mich auf „das hat die KI schon gemacht“. Dafür liebe ich diese Zufallstabelle, und ich hoffe du findest sie so nützlich wie ich.

Hilf mir aus indem du mir auf meinem Discord-Server Rückmeldung zu diesem Beitrag (oder anderen) gibst!

Danke fürs Vorbeischauen, und denk daran dich inspirieren zu lassen!

Subscribe to Walking Papercut!

Subscribe to stay up to date!

Thank you for subscribing.

Something went wrong...